Tagespflege im früheren Battenfelder Aldi?

+
Steht leer: Der frühere Aldi-Markt an der Otto-Wickenhöfer-Straße in Battenfeld.

Battenfeld. Eine Einrichtung für Betreutes Wohnen will der DRK-Kreisverband Frankenberg am Hermann-Löns-Weg in Allendorf bauen. Entsprechende Pläne, die voraussichtlich im Jahr 2016 realisiert werden sollen, hatte Kreisgeschäftsführer Christian Peter im November in Allendorf vorgestellt (HNA berichtete).

In der jüngsten Ausschusssitzung fragte Norbert Bötzel (BLO), ob der DRK-Kreisverband an seinen Plänen für ein solches Betreuungszentrum festhalte. Bötzel fragte in diesem Zusammenhang auch nach einer künftigen Nutzung des früheren Aldi-Marktes in der Otto-Wickenhöfer-Straße. Er könne sich vorstellen, dort eine Tagespflege für Senioren anzusiedeln und dieses Projekt mit der Schaffung einer weiteren Arztstelle für Allendorf-Eder zu verbinden.

Mit dem neuen Eigentümer der Geschäftshäuser in der Otto-Wickenhöfer-Straße, einem Berliner Immobilienmakler, habe er "persönlich noch keinen Kontakt gehabt", antwortete Bürgermeister Claus Junghenn. Was die Schaffung einer Einrichtung für Betreutes Wohnen durch das Rote Kreuz betreffe, so sei nach seinen Informationen beim DRK "noch keine abschließende Entscheidung gefallen".

Von Thomas Hoffmeister

Wie DRK-Kreisgeschäftsführer Christian Peter das Thema einschätzt, lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare