Frankenberg

Tausende bestaunen Feuerwerk über der Wehrweide

+

- Frankenberg (apa). Es ist der erste Höhepunkt eines jeden Pfingstmarktes: Das Höhenfeuerwerk am Freitagabend. Auch in diesem Jahr nutzten Tausende Besucher die Gelegenheit und betrachteten das Lichterspektakel über Frankenberg.

Um 22.30 Uhr schossen die ersten Leuchtraketen in den Himmel, dann folgte ein Farben- und Lichterschauspiel über der Stadt. Dank des passenden Wetters - es waren kaum Wolken am Himmel - konnten die Raketen und Feuerwerkskörper ihre ganze Pracht entfalten.

Zahlreiche weitere Zuschauer betrachteten das Feuerwerk nicht vom Rummelplatz auf der Wehrweide, sondern hatten sich Orte rund um Frankenberg ausgesucht, von denen sie nicht nur die Lichter des Feuerwerks, sondern auch die beleuchtete Liebfrauenkirche sehen konnten.

Am Samstag geht es mit der traditionellen Tierschau auf der Wehrweide weiter, am Abend steht Live-Musik mit der Coverband "Eve" auf dem Programm.

Da das Wetter passend zum Pfingstmarkt plötzlich frühlingshaft und sonnig werden soll, rechnen die Veranstalter mit einem großen Besucherandrang in den nächsten Tagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare