Märchenhaftes Maistadtfest

Tausende flanieren durch Frankenberg – Bildergalerie

+
Werkeln, während die Eltern bummeln – das war vor der Einkaufskinderbetreuung möglich.Fotos: Mark Adel

Frankenberg - Es war einmal... ein märchenhaftes Maistadtfest mit vielen Besuchern. Sonnenschein und ein buntes Angebot haben am Wochenende Tausende Menschen in die Frankenberger Innenstadt gelockt.

Frankenberg. Wie schon im vergangenen Jahr stand das Maistadtfest wieder ganz im Zeichen bekannter Märchen. Frankenberg ist Teil des nordhessischen Festivals „Fünf auf einen Streich“, was über die Stadtgrenzen hinaus zusätzlich für Aufmerksamkeit gesorgt haben dürfte. Durch das Festival war unter anderem auch das historische Rathaus mit ins Stadtfest einbezogen.

War die Innenstadt schon am Samstag gut gefüllt, schien sie am gestrigen Sonntag aus allen Nähten zu platzen. Von der Bahnhofstraße bis ans Ende der Fußgängerzone lockten nicht nur die ansässigen Geschäfte, sondern zahlreiche fahrende Händler, außerdem unzählige Stände mit unterschiedlichen kulinarischen Angeboten.

Mehrere kleine Märchenszenen waren in der Fußgängerzone aufgebaut. Die Schreufaer Theatergruppe zog mit Hänsel, Gretel, Vater und natürlich der Hexe durch die Innenstadt und zog die Blicke auf sich. Für Spaß und Unterhaltung war unter anderem in und vor der Einkaufskinderbetreuung gesorgt - die Kinder konnten unter anderem Figuren aus Ton fertigen.

Für Musik sorgten die Frankenberger Stadtkapelle und die Edertaler Spitzbuben. (da)

3435718

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare