Komödie Frankenberg: Kartenvorverkauf beginnt

Theater und Tee auf feine englische Art

+
Tee, Scones, Marmelade, Butter, Clotted Cream, Sandwiches und Gebäck gibt es beim klassischen Afternoon Tea.Foto: A. Pauly

Frankenberg - Die "Komödie Frankenberg" präsentiert im Februar und März ein Stück von Oscar Wilde: "Lady Windermeres Fächer". Premiere ist am Samstag, 23. Februar. Zwei Aufführungen sind mit einem traditionellen englischen Afternoon Tea verbunden. Eintrittskarten gibt es ab Mittwoch, 23. Januar.

Die Gesellschaft mit ihrem Klatsch und Tratsch, mit ihren kleinen Skandalen und Konventionen - in „Lady Windermeres Fächer“ verspottete Oscar Wilde jene, die ihn feierten - die feinen Leute aus den gehobenen Kreisen Londons im späten 19. Jahrhundert.

Es ist das Auftauchen von Mrs Erlynne (Sabine Eckel), die dort für Aufruhr sorgt: Niemand weiß etwas über ihre Vergangenheit, doch die Herren liegen ihr zu Füßen. Augenscheinlich ergeht es auch Lord Windermere (Harald Hörl) so - zum Entsetzen seiner jungen Ehefrau, Lady Margaret Windermere (Rebekka Jilg), die sich verraten fühlt, was wiederum Lord Darlington (Holger Kraus) nicht zu ignorieren vermag.

Auf einem Ball im Haus der Windermeres treffen die beiden Frauen aufeinander - und die versammelte Londoner Gesellschaft lässt es sich nicht nehmen, das Verhalten der mysteriösen Dame zu kommentieren.

Zwei der insgesamt fünf Aufführen sind mit einem traditionellen Afternoon Tea verbunden. Dafür hat Heike Höhl mehrere typisch englische Bestandteile zusammengestellt. Zu trinken gibt es - natürlich - schwarzen English Breakfast Tea. Als ersten Gang serviert die „Komödie“ kleine Sandwiches mit Frischkäse und Gurke, Lachs, Schinken oder Red-Leicester-Käse. Als nächsten Gang gibt es süße Scones. Dabei handelt es sich um kleine Küchlein, die mit Butter, verschiedenen Marmeladen und Clotted Cream, einer Art dickem Rahm, gegessen werden.

Weiterhin gibt es ein Früchtebrot aus Lincoln­shire sowie Flapjack (Getreideplätzchen), mundgerechte Stücke von Karotten- und Zitronenkuchen sowie englische Kekse. Anschließend servieren die Theaterfreunde After-Dinner-Mints und einen Old Scotch Whisky.

Während der Spielpause reicht die Komödie Sausage rolls - Würstchen im Schlafrock. Alle Zutaten für den Afternoon Tea sind original englisch.

Eintrittskarten für die Abendvorstellungen am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Februar, sowie am Freitag, 1.März, jeweils ab 19 Uhr gibt es ab Mittwoch, 23. Januar, für je 10 Euro (Schüler: 5 Euro) bei der Frankenberger Zeitung, bei Foto Hörl, in der Buchhandlung Jakobi und bei Edeka Wiskemann in Geismar.

Die Karten für die Nachmittagsvorstellungen am Samstag und Sonntag, 2. und 3. März mit Afternoon Tea kosten inklusive Speisen und Getränke 22,50 Euro und sind ebenfalls ab Mittwoch ausschließlich erhältlich bei Foto Hörl. Die Plätze sind begrenzt und werden beim Kartenkauf fest vergeben. (apa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare