120 Zuschauer bei Aufführung im Hatzfelder Bürgerhaus

Theater: Traumpaar präsentierte Szenen einer Ehe

Hatzfeld. Szenen einer Ehe präsentierten die Hatzfelder Heinz K. Friedrich und Martina Irle in ihrem Stück „Frauen sind Engel“ vor 120 Besuchern im Bürgerhaus Hatzfeld.

In drei Akten präsentierte die Laiendarsteller als „Hatzfelder Traumpaar“ Situationen, in denen sich viele langjährige Ehepaare wieder fanden und die die Zuschauer zum Lachen brachten. Das Duo spielte mit Klischees, überzog sie bewusst und setzte sie als roten Faden ein.

Zum Inhalt: Die Kinder sind aus dem Haus, die große Wohnung wurde gegen ein kleines Apartment eingetauscht, das Ehepaar Lisbeth (Martina Irle) und Hannes (Heinz K. Friedrich) könnte nun sein Leben genießen – wenn, ja wenn der verflixte Ehealltag mit all seinen Tücken nicht wäre.

Das harmonisch begonnene Frühstück endet mit einer Diskussion über das zu harte Frühstücksei. Die beiden interpretieren bei der Zeitungslektüre mit kleinen Bosheiten das Tageshoroskop des anderen. Der Erlös geht an die Deutsche Kinderkrebshilfe.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare