Thorsten Muck wechselt aus Thonet-Beirat an die Spitze des Unternehmens

Thonet hat neuen Geschäftsführer

+
Der neue Thonet-Geschäftsführer Thorsten Muck will die Strahlkraft der Marke erhöhen. Foto: pr

Frankenberg - Das Traditionsunternehmen Thonet hat einen neuen Geschäftsführer: Thorsten Muck trat Dienstag die Stelle an.

Thorsten Muck ist 46 Jahre alt und war seit 2007 Geschäftsführer von Erco-Leuchten. Zum 1. Oktober hat er die Führung der Thonet-Geschäfte übernommen. Und mit denen kennt sich Muck bereits aus. Bereits seit Januar war er Mitglied im Beirat des Unternehmens. Für drei Monate hat Muck noch Co-Geschäftsführer und Mitgesellschafter Peter Thonet an seiner Seite, bevor der am 1. Januar aus der aktiven Unternehmensleitung ausscheidet. Peter Thonet will dem Haus allerdings unter anderem als Markenbotschafter zur Verfügung stehen.

„Ich möchte das Potenzial der Marke Thonet systematisch erweitern“, erklärt Thorsten Muck. „Nachdem die Thonet GmbH erst kürzlich durch die Investition der Beteiligungsgesellschaft Afinum ihr Kapital erhöhen konnte, werden wir insbesondere in den Ausbau des weltweiten Vertriebs, aber auch in neue Produkte und in die Pflege unserer Klassiker investieren.“ Dabei stünde die Stärkung der Marke klar im Fokus. „Ich freue mich sehr auf die Herausforderung, Thonet mit seinen vielen engagierten Mitarbeitern und mit seinen großartigen Produkten wieder zu mehr Strahlkraft auf der internationalen Bühne zu verhelfen.“

„Wir sind froh, in Thorsten Muck einen tatkräftigen und hoch engagierten Geschäftsführer gefunden zu haben, der aus seinen leitenden Tätigkeiten in designorientierten und markenbewussten mittelständischen Unternehmen viel Erfahrung mitbringt“, sagt Co-Geschäftsführer Peter Thonet. Nach nicht ganz einfachen Jahren, in denen unter anderem eine umfassende Restrukturierung des Unternehmens stattfand, blicken wir gemeinsam optimistisch nach vorn.“

Bevor Thorsten Muck 2007 zu Erco wechselte, war der Diplom-Ökonom von 2004 bis 2007 bei Trilux beschäftigt. Nach der Beendigung seines Studiums an der Ruhr-Universität Bochum im Jahre 1994 hatte Muck zunächst zehn Jahre bei Grohe in unterschiedlichen Marketing- und Vertriebsfunktionen gearbeitet. Muck ist verheiratet und hat zwei Kinder. (rou)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare