Zeugen gesucht: 2,5 Tonnen Kupfer aus Kieswerk gestohlen

Niederweimar. 2,5 Tonnen Kupfer und 100 Liter Sprit wurden bei Niederweimar im Landkreis Marburg-Biedenkopf gestohlen. Die zerstörte Schranke zum Kieswerk deutet darauf hin, dass die Kupferdiebe mit einem entsprechenden Transportfahrzeug, vermutlich einem Lastwagen, an den Tatort fuhren.

In der Nacht zum Dienstag, 8. Februar, stahlen sie die Kupferkabel, berichtete die Polizei. Die Täter brachen mehrere Eingangstüren und Schaltschränke auf. Sie schnitten die Kabel direkt vom Strom ab und verluden sie in transportablen Stücken. Aus einem Bagger zapften die Täter noch ungefähr 100 Liter Dieselkraftstoff ab.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen an die Polizei Marburg, 06421/406-0. (jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion