Totalschaden auf dem Weg zur Arbeit

+
Der Unfallwagen.

Osterfeld. Großes Glück gehabt haben drei Männer, die am Montag gegen 13.30 Uhr mit einem blauen Mercedes auf dem Weg zur Arbeit verunglückten.

Nach Angaben der Polizei war der 28-jährige Fahrer auf der Bundesstraße 236 zwischen Allendorf und Bromskirchen in einer Rechtskurve vermutlich zu schnell. Auf regennasser Fahrbahn schleuderte der Wagen um 180 Grad und prallte gegen eine Böschung.

Am Auto entstand Totalschaden (2500 Euro), verletzt wurde keiner der drei Insassen. (off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare