Rosenthal

Touren beim Volkswandertag führten in den Burgwald

- Rosenthal (sie). Bei herrlichem Wetter sind 160 Wanderer der Einladung des Vereins für naturnahe Erholung zum Volkswandern gefolgt.

Zum siebten Mal hatte der Rosenthaler Verein die beliebte Wander-Veranstaltung organisiert. Das Volkswandern stand unter dem Motto „Wir wandern durch den Burgwald“. Angeboten wurden insgesamt drei Strecken über 4,5 Kilometer, 7,5 Kilometer und 13 Kilometer. Herbert Turian vom gastgebenden Verein freute sich über die rege Beteiligung. Insgesamt begrüßte er mehr als 160 Wanderer. Start und Ziel war an der Seegerteichhütte, die nach dem Brand derzeit wieder aufgebaut wird. Das Ziel erreichten als Erstes der Wanderverein aus Wetter, der mit 52 Mitgliedern gestartet war. Als Preis erhielt die Gruppe Wanderrucksäcke mit Proviant. Der stellvertretende Vorsitzende Winfried Rink überreichte dem TSV Rosenthal den Preis für den zweiten Platz. Die Gruppe bestand aus 29 Wanderern. Die älteste Teilnehmerin am Volkswandern war Margarete Detsch mit 81 Jahren, die vierjährige Julia Vollmar war die jüngste Teilnehmerin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare