Tourismus: Frankenau überlegt, wohin die Reise gehen soll

Frankenau/Edersee. Wie soll sich die Stadt Frankenau in Zukunft touristisch ausrichten? Um diese Frage mit den Einwohnern zu erörtern, lädt die Stadt zu einer Informationsveranstaltung für Mittwoch, 4. September, ab 19 Uhr in das Gasthaus Waldecker Hof in Frankenau ein.

Hintergrund: 2007 trat die Stadt Frankenau in die Touristischen Arbeitsgemeinschaft Erlebnisregion Edersee (TAG) ein, der auch Bad Wildungen, Bad Zwesten, Borken, Jesberg, Fritzlar, Lichtenfels und die Edersee-Touristic (Edertal und Vöhl) angehören. Diese Arbeitsgemeinschaft hat einen gemeinsamen Vertrag, der Ende des Jahres abläuft. In welche Richtung die anschließende Reise geht, ist laut Stadtverwaltung Frankenau noch offen. Die Edersee-Touristic habe den Städten Frankenau und Lichtenfels ein Angebot für eine Junior-Partnerschaft unterbreitet.

Bevor das Frankenauer Parlament in seiner Sitzung am 11. September über das Angebot entscheiden, lädt der Magistrat neben Kommunalpolitikern auch alle touristischen Leistungsträger sowie interessierte Einwohner zu einer Informationsveranstaltung ein. Der Geschäftsführer der Edersee-Touristic, Claus Günther, wird sein Angebot vorstellen.

„Es ist uns wichtig, Erfahrungen, Belange und Wünsche für die neue Ausrichtung Frankenaus mit den Bürgern zu erörtern“, sagt Bürgermeister Björn Brede. (mab)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare