Trachtengruppe Laisa feiert 40. Geburtstag

Die Trachtengruppe Laisa vor dem Laisaer Heimatmuseum

Laisa. Volkstanz in Tracht – so kennt man die Trachtengruppe Laisa im Frankenberger Land und darüber hinaus. Doch die Gruppe hat noch mehr zu bieten: Die Mitglieder engagieren sich für ihr Dorf und in der Hessischen Landjugend, repräsentieren den Landkreis bei Hessentagen und gestalten Showabende mit Sketchen und Parodien.

Auf all das soll an diesem Wochenende zurückgeblickt werden, wenn die Trachtengruppe ihren 40. Geburtstag feiert. „Wir feiern bewusst klein, weil wir nach dem Rückersfest an Ostern kein zweites großes Fest in diesem Jahr in Laisa feiern wollen“, sagt Bastian Belz, der seit Januar Vorsitzender ist.

Er selbst ist vor acht Jahren zur Trachtengruppe gekommen wie viele andere vor ihm: Nach der Konfirmation gehen viele Laisaer Jungen und Mädchen mittwochabends „zum Tanzen“ ins Dorfgemeinschaftshaus. So ist es fast schon Tradition seit der Gründung des Vereins 1973, auch wenn die Jahrgänge kleiner geworden sind und der Beitritt keine Selbstverständlichkeit mehr ist.

Programm

Samstag, 29. Juni, 19 Uhr: Offizieller Teil mit Reden und Auftritten befreundeter Volkstanzgruppen; anschließend Musik von Horst Traute und Saskia Röse.

Sonntag, 30. Juni, 11 Uhr: Musikalischer Frühschoppen, Auftritt der Kindertanzgruppe Laisa.

Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare