Konzert in der Kirche

Ukrainischer Chor singt in Allendorf

+

Allendorf (Eder) - Ein Schulchor aus der Region Tschernobyl ist im August für eine Woche zu Gast in der Allendorfer Kirchengemeinde. Die jungen Sänger sind gleich bei mehreren Konzerten zu hören.

Der Schulchor aus der Ukraine ist vom 11. bis zum 19. August in Allendorf zu Besuch. Bereits vor zwei Jahren war der Chor zu Gast in der Gemeinde, wie Gerald Rohrmann von der evangelischen Kirchengemeinde mitteilt. Die Schüler aus der Region Tschernobyl bleiben insgesamt drei Wochen in Deutschland: Neben dem oberen Edertal machen sie jeweils eine Woche Station in Alsfeld und Niederohmen.

Die ukrainischen Sänger wohnen während ihres Besuchs bei Gastfamilien aus der Kirchengemeinde. Auch Auftritte der Besucher sind geplant: Sie singen am 12. August beim Taufgottesdienst an der Eder. Voraussichtlich um 18.30 Uhr singen sie am Mittwoch, 15. August, in Haina. Ein Konzert in der Allendorfer Kirche gibt es am 17. August um 18 Uhr. Am Sonntag, 19. August, soll der Chor in Breidenbach und beim Trachten- und Chorfest in Ruhlkirchen auftreten.

Verbunden ist der Besuch des Chores mit einer Spendensammelaktion: Die Kirchengemeinde bittet um Geld, damit nicht nur die Reise des Chors nach Deutschland und ein Ausflug nach Medebach, sondern auch ein Urlaub für die daheimgebliebenen Sänger ermöglicht werden kann.

(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare