Unfälle wegen Schneeglätte: Auto auf der Leitplanke

Festgefahren: Unfall zwischen Römershausen und Friedrichshausen. Fotos: Biedenbach

Frankenberger Land. Aufgrund von Schneeglätte haben sich am Samstagvormittag mehrere Unfälle ereignet.

Verletzt wurde dabei laut Polizei niemand.

15 000 Euro Sachschaden entstanden gegen 11.20 Uhr in der Stoelckerkurve zwischen Schreufa und Frankenberg.

Wie die Polizei mitteilte, war eine 42-Jährige aus einem Frankenberger Stadtteil mit ihrem Auto von Schreufa in Richtung Frankenberg gefahren und auf schneeglatter Fahrbahn in der Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte sie mit dem Wagen eines 28-Jährigen zusammen.

Bereits gegen 8.30 Uhr verunglückte ein 18-Jähriger, der mit seinem Auto auf der Landesstraße von Römershausen nach Friedrichshausen unterwegs war. Laut Polizei kam er wegen Glätte und eines Fahrfehlers ins Rutschen, schleuderte nach links und geriet mit der linken Fahrzeugvorderseite auf die Leitplanke. Die Polizei schätzt den Schaden auf zirka 3000 Euro.

Weitere leichte Unfälle hat es auf der Bundesstraße 253 bei Röddenau und auf der B 252 zwischen Ernsthausen und Bottendorf am Samstagmorgen gegeben, informierte die Polizei. (mab)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare