Eifa

Unfall: Drei Menschen verletzt

- Hatzfeld-Eifa (da). Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 253 sind am Sonntagaend drei Menschen verletzt worden. Zwei Autos waren frontal zusammen gestoßen.

Ein mit zwei Insassen besetzter Audi fuhr gegen 21 Uhr von Laisa in Richtung Eifa. Die Straße war regennass. Kurz vor dem Hatzfelder Stadtteil steuerte der Wagenlenker ersten Erkenntnissen zufolge das Fahrzeug in einer Rechtskurve auf die Leitplanke. Der Audi rutschte zurück auf die Straße, geriet auf die Gegenspur und prallte dort frontal in einen entgegen kommenden Kleinwagen. Die beiden Insassen des Audis erlitten leichte Verletzungen. Die Fahrerin des Kleinwagens wurde schwer verletzt. 13 Feuerwehrleute aus Hatzfeld und Eifa halfen bei den Rettungsarbeiten, mussten aber kein hydraulisches Gerät einsetzen. Im Einsatz waren Notarzt und zwei Rettungswagen. Die Bundesstraße war während der Rettung und der Bergung der beiden Fahrzeuge voll gesperrt. An den Autos entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare