Unfall endet glimpflich: 75-Jährige aus Frankenau leicht verletzt

+
Waren schnell vor Ort: Die Feuerwehrmänner aus Allendorf-Hardtberg beseitigen die Unfall-Spuren.

Allendorf-Hardtberg. Leichte Verletzungen hat sich am Montag gegen 16 Uhr eine 75-Jährige bei einem Autounfall zugezogen.

Nach Angaben der Polizei war die Frau vor der Ortseinfahrt von Allendorf-Hardtberg, aus Frankenau kommend, in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen.

Dabei kam sie mit dem Wagen ins Schleudern und landete schließlich im Straßengraben. Die Polizei vermutet Unachtsamkeit als Ursache. Die Feuerwehrmänner befreiten die Fahrerin aus dem Wagen. Vor Schreck habe die Frau die Zentralverriegelung nicht mehr öffnen können, sagte ein Feuerwehrmann.

Frau aus Frankenau bei Unfall leicht verletzt

Die Frau, die aus Frankenau stammt, wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Auto beträgt laut Polizei 5000 Euro. 26 Feuerwehrmänner der Wehren aus Allendorf, Dainrode, Ellershausen und Frankenau waren ausgerückt. (mho/off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare