Das Opfer wurde schwer verletzt

Schwerer Unfall in Frankenberg: Auto stößt mit kleinem Kind auf Fahrrad zusammen

+
Schwerer Unfall in Frankenberg bei Kassel: An der Kreuzung Alte Straße und Jägerstraße stießen ein kleines Kind und ein Auto zusammen

Schwerer Unfall in Frankenberg in der Nähe von Kassel: Ein kleines Kind wurde schwer verletzt. 

  • Schwerer Unfall in Frankenberg in der Nähe von Kassel
  • Seniorin rammt mit ihrem Auto ein Kind auf seinem Fahrrad
  • Der Achtjährige wird bei dem Unfall schwer verletzt

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Sonntag, 17.05.2020, in Frankenberg im Kreis Waldeck-Frankenberg in der Nähe von Kassel. Wie die Polizei mitteilte, ist ein Kind auf einem Fahrrad mit einem Auto zusammengestoßen. 

Dabei wurde das Opfer schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich im Ortsteil Schreufa. 

Schwerer Unfall in Frankenberg bei Kassel: Auto rammt Kind mit Fahrrad

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr vor dem Unfall eine 74 Jahre alte Frau am frühen Nachmittag gegen 13.45 Uhr die Jägerstraße in Richtung Viermündener Straße. Laut Polizei soll die Seniorin mit einer langsamen Geschwindigkeit in dem Ortsteil von Frankenberg in der Nähe von Kassel gefahren sein. 

Plötzlich jedoch soll ein acht Jahre alter Junge auf einem Kinderfahrrad aus der Alten Straße herausgefahren sein. Dabei fuhr das Kind mit seinem Fahrrad über die Fahrbahnmitte. Die Seniorin konnte dem Jungen mit ihrem Auto nicht mehr ausweichen. 

Kind in Frankenberg bei Kassel schwer verletzt: Rettungshubschrauber zum Unfall-Ort gefordert

Bei dem Unfall krachte das Kinderrad frontal gegen die Motorhaube. Der Achtjährige wurde durch den Aufprall erheblich verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der herbeigerufene Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an, der das Opfer in eine nahegelegene Klinik transportiere. 

Der Schaden an dem Auto beträgt laut Polizei 1000 Euro. An dem Fahrrad entstanden Schäden von rund 100  Euro. 

Von Philipp Zetter mit 112-magazin.de

Unfälle in der Region Kassel

Im Landkreis Kassel passierte Mitte Mai ein schwerer Unfall. Dabei wurden insgesamt vier Menschen verletzt. Ein Rettungshubschrauber musste angefordert und die Landstraße gesperrt werden. 

Die Feuerwehr und ein Rettungshubschrauber waren nach einem schweren Unfall auf der A7 bei Kassel im Einsatz. Vier Menschen wurden verletzt. Darunter waren auch zwei Kinder. Auch hier musste der Rettungshubschrauber eingesetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare