In der Dunkelheit

Stadtallendorf: 20-Jährige von Linienbus erfasst

Stadtallendorf. Eine junge Frau ist beim Überqueren der Straße von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt worden. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Polizei nicht.

Die 20-jährige Fußgängerin hatte am späten Dienstagnachmittag die Niederkleiner Straße in Stadtallendorf aus Sicht des 64-jährigen Busfahrers von rechts nach links überquert und wurde von der Front des Linienbusses erfasst.

Zur Unfallzeit gegen 17.30 Uhr war die Straße nass, und es war bereits dunkel. Die junge Frau war nicht auffällig gekleidet, so dass sie beim Überqueren der Straße kaum zu erkennen war. Kurz bevor sie die Fahrbahnmitte erreichte, stürzte sie durch den Anstoß mit der linken Front des Busses.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion