Unfallrisiko im Arbeitsalltag verringern: Auch Viessmann an Projekt beteiligt

Allendorf-Eder. „Risiko raus!“ Unter diesem Motto hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) eine Kampagne gestartet, mit der das Unfallrisiko im Straßenverkehr und im innerbetrieblichen Transport verringert werden soll.

Auch die Viessmann Werke in Allendorf-Eder beteiligen sich an der Präventionskampagne. Zwei Tage hatten die Mitarbeiter Gelegenheit, sich bei Experten über Risiken sowie über geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu informieren.

Die Sicherheitsexperten Udo Bennighof und Matthias Nickel von der Berufsgenossenschaft beantworteten beispielsweise Fragen rund um das Thema Sicherheit bei Verkehr und Transport.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare