70-Jähriger unter Alkohol am Steuer erwischt

Battenberg. „Der Tag fängt ja gut an“ - das wird sich ein 70-jähriger Battenberger gedacht haben, dem die Polizei kurz nach Mitternacht den Führerschein abgenommen hat. Der Mann war beim Autofahren unter Alkoholeinfluss erwischt worden.

Eine Streife der Frankenberger Polizeistation war in der Nacht zum Samstag in Battenberg unterwegs und hielt um 0.05 Uhr einen Opel im Stadtgebiet zu einer Routinekontrolle an. Als die Beamten den 70 Jahre alten Mann am Steuer ansprachen, rochen die Beamten seine „Fahne“. Ein Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung, der Mann könne alkoholisiert sein. Die Polizisten brachten den Battenberger nach Frankenberg ins Kreiskrankenhaus, wo ein Arzt die angeordnete Blutentnahme vornahm. Den Führerschein stellten die Beamten sicher. Gegen den 70-Jährigen erging Strafanzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss. (nh/jun)

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare