Ursula Zagar päppelt in Battenberg Igelkinder auf

+
Bestaunen die sieben Igel-Pfleglinge bei Ursula Zagar in Battenberg: Die Zwillinge Deriah und Dana Kaszmekat.

Battenberg. Sieben kleine, stachelige Igel wurden in Battenfeld gefunden. Nachdem sie sich offenbar mit ihrer Mutter an Katzenfutter gütlich getan hatten, fielen sie eine Kellertreppe hinunter.

Dort wurden sie gefunden und zu der Battenbergerin Ursula Zagar gebracht, die dafür bekannt ist, dass sie sehr engagiert und erfolgreich Wildtiere gesund pflegt.

Diesmal steht Ursula Zagar vor einer besonderen Herausforderung: Sieben Igelkinder mit einem Gewicht von 125 bis 170 Gramm hätten keine Chance, den bevorstehenden Winter zu überleben. Das hat ein konsultierter Tierarzt bestätigt.

Entfloht und entwurmt

In zwei größeren Verschlägen in der Garage sind die Igelkinder inzwischen untergebracht, nachdem sie entfloht und entwurmt wurden. Bei größerer Kälte sollen sie ins Haus kommen. Ihre Pflegerin hofft allerdings, dass sie in den Winterschlaf fallen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare