520 Wünsche beim „Weihnachtswunschbaum“

Uschi Disl überreicht 72 Geschenke

+
Uschi Disl

- Frankenberg (gl). Vor dem historischen Rathaus hat am Wochenende TV-Koch Stefan Marquard am Grill leckeres vom Wild zubereitet. Drinnen verteilte der Kaufmännische Verein jede Menge kleine und große Geschenke.

„So viele leuchtende Augen haben wir bei keinem Stadtfest“, sagte André Kreisz. Der Vorsitzende des kaufmännischen Vereins (KVF) zeigte sich begeistert von der Resonanz auf die Aktion „Weihnachtswunschbaum“. Was im vergangenen Jahr mit 400 Wünsche und 50 Geschenken begonnen hat, wurde in diesem Advent mit 520 Wünschen und 72 Geschenken an 76 Jungen und Mädchen fortgesetzt.Bis Anfang Dezember konnten Kinder und Jugendliche ihre Wünsche an den Weihnachtsbaum des KFV hängen. Nachdem Zettel ohne Adresse und zu große Wünsche – Reisen, Laptops, Computer – aussortiert worden waren, entschied der Zufall und bescherte Kindern von 18 Monaten bis 16 Jahren aus dem gesamten Kreis, aber auch aus Nordrhein-Westfalen und dem Marburger Land, ein vorzeitiges Weihnachtsfest. Die ehemalige Biathletin, Olympiasiegerin und Weltmeisterin Uschi Disl, überreichte den strahlenden Kindern ihre Geschenke – die Spannweite reichte dabei von zwei Fahrrädern für ein Geschwisterpaar bis zu einem kleinen Spielzeughandy.

Mehr lesen Sie in der Frankenberger Zeitung vom Montag, 19. Dezember 2011.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare