Vandalismus: Stadt bittet Bürger um Aufmerksamkeit

Rosenthal. Bürgermeister Hans Waßmuth bittet die Rosenthaler aus aktuellem Anlass darum, die Augen für Vandalismus offenzuhalten.

Zum Brunnenfest sei Kleister ins Wasser geschüttet worden, gepflanzte Rosen am Wasserhochbehälter seien verschwunden und am Kindergarten seien Zaun und Trampolin beschädigt worden. Der Bürgermeister bittet, auf Ordnung und Sicherheit zu achten und Verstöße im Rathaus zu melden. (jpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare