VdK-Kreisverband Frankenberg eröffnete neue Geschäftsstelle

+

Frankenberg. Eine neue, barrierefreie Geschäftsstelle in der Frankenberger Bahnhofsstraße hat Ursula Breuer, die Vorsitzende des VdK-Kreisverbandes Frankenberg, offiziell eröffnet.

Bereits seit Januar zwei Mitarbeiterinnen in den neuen Büroräumen tätig. „Menschen mit Behinderung sollen es leicht haben, uns zu besuchen“, sagte Breuer. Daher sei die Geschäftsstelle aus den nicht barrierefreien Räumen am Obermarkt in die neuen, ebenerdigen in der Bahnhofstraße gezogen. Rund 18 000 Euro investierte der Kreisverband in eine behindertengerechte Toilette, automatische Eingangstüren sowie in eine neue Büroausstattung. Im Bild: (von links) Hermann Hirt (Kreisbeigeordneter), Bürgermeister Rüdiger Heß, Marita Göbel (Stellvertretende Vorsitzende Kreisverband Frankenberg), Horst Gunesch (VdK-Landesschatzmeister), Vorsitzende Ursula Breuer, Bernhard Jitschin (Kassenführer Kreisverband Frankenberg), Gerlinde Albath (VdK-Kreisverband; Vertreterin der Frauen) und die Landtagsabgeordnete Daniela Neuschäfer (SPD). (kal) Foto: A. Koch

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare