Verein „Wettermuseum - Alte Schule Schreufa“ sucht fachliche Beratung

+
Vor-Ort-Termin: Unterstützung und Ratschläge holte sich der Verein „Wettermuseum Alte Schule Schreufa e.V.“ beim Museumsverband Hessen Unser Foto zeigt den Vorstand gemeinsam mit Christina Reisch vom Museumsverband Hessen (zweite v.l.) vor der alten Schreufaer Schule

Schreufa. Mitglied im Museumsverband Hessen möchte der erst Ende April gegründete Verein „Wettermuseum - Alte Schule Schreufa“ (WASS) werden. Diesen Beschluss fasste der Vorstand in seiner jüngsten Sitzung anlässlich eines Besuches durch die Vertreterin des Museumsverbandes, Christina Reisch.

Fachliche Beratung und so manchen Tipp zur weiteren Vorgehensweise zum Aufbau des Museums in der im Jahr 1838 erbauten alten Schule erhielt der Verein durch Christina Reisch.

Es wird zwar ein schwieriges Unterfangen, aber es ist dennoch ein machbares Vorhaben, das sich der Verein vorgenommen hat, meinte Reisch. Lob und Anerkennung erhielt der Verein für das bisher erstellte Konzept, das viele interessante Ideen enthalte.

Dies beinhalte sowohl einen musealen Charakter, der sich unter anderem auf die langjährige Arbeit des einstigen hier wirkenden Schreufaer Lehrers Conrad Liese mit seinem besonderen Engagement für Wetter und Klima stütze, wie auch auf aktuelle Fragen zum Klimaschutz und beabsichtigte Aktionen, die den Besuch des künftigen Wettermuseums erst interessant machen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare