Vereinsheim der Hundesportler fängt Feuer

Gemünden. Zu einem Brand im Vereinsheim des Hundesportvereins Wohratal in Gemünden sind am Donnerstag 20 Feuerwehrleute aus Gemünden und Sehlen ausgerückt.

Das Feuer war um 16.40 Uhr von einem Passanten bemerkt worden, beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlug Feuer aus der Holzfassade. Mit einer Kettensäge verschafften sich Atemschutzgeräteträger Zugang zum Brandherd, mit Wasser aus einem Löschfahrzeug und aus einem Bach wurde gelöscht. Die Ursache ist noch ungeklärt, auch die Schadenshöhe ist noch unbekannt. (mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion