Eifa

Verena Pophanken aus Eifa hat einen Fantasy-Roman geschrieben

- Hatzfeld-Eifa (apa). „Krähendämonen – Fluch der Krähen“ heißt das erste Buch der Eifaerin. Auf 160 Seiten erzählt Verena Pophanken die Geschichte einer jungen Kriegerin, die bei ihrer Geburt dazu verflucht wurde, das „Urböse“ zu besiegen.

Der Kampf zwischen Gut und Böse, Freundschaft und Einsamkeit sind die wichtigsten Themen der Geschichte. Gleichzeitig lässt Verena Pophanken den Leser immer wieder in das Gefühlsleben der jungen Protagonistin Ravina blicken, die von widersprüchlichen Gefühlen hin- und hergerissen ist.

Seit April dieses Jahres ist ihr Buch im Internet erhältlich. Über die ISBN-Nummer kann es in jeder deutschen Buchhandlung bestellt werden, zwölfmal ist es bis dato verkauft worden. Derzeit überarbeitet die junge Frau ihr Werk für eine Art zweite Auflage. Sie liest noch einmal Korrektur, formuliert einige Absätze um und versieht die Seiten mit Grafiken. Doch schon jetzt hat Verena Pophanken Ideen für zwei weitere Bücher: Das eine handelt von der Welt der Elfen, die der Leser von „Fluch der Krähen“ bereits kurz kennenlernt. Die andere ist eine Fortsetzung der Krähendämonen-Reihe.

Verena Pophanken: Krähendämonen, 164 Seiten, 10,90 Euro; ISBN 978-3-8370-9341-4.

Mehr lesen Sie in der Freitagsausgabe der Frankenberger Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare