48-Jähriger hatte sich zuvor einer Verkehrskontrolle entzogen

Verfolgungsjagd: Polizeiwagen stößt gegen Van

+
Verfolgungsjagd: Polizeiwagen stößt gegen Van

Frankenberg. Zu einer Verfolgungsjagd ist es am Samstag gegen 12 Uhr in Frankenberg gekommen. Am Ende der Bottendorfer Straße im Kreisel am Wohngebiet Bockental endete sie, in dem ein Polizeiwagen gegen einen silbernen Van stieß.

Ein 48-Jähriger aus Frankenberg hatte sich zuvor einer Verkehrskontrolle durch die Polizei entzogen. In der Folge kam es zu der Verfolgungsjagd, die streckenweise mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Innenstadt führte.

Verletzt wurde niemand. Mehrere Streifenwagen waren beteiligt. Wie Polizeisprecher Volker König auf Anfrage erklärte, sei an zwei Autos Totalschaden von geschätzten 20 000 Euro entstanden. Der Sprecher bestätigte eine Festnahme.

Details zum gesamten Sachverhalt lagen auch König zunächst nicht vor, weil die Dienstgruppen mittags im regulären Turnus gewechselt hätten. König kündigte umfassende Informationen für den Sonntag an. Beamten der Korbacher Polizei rückten nach Frankenberg aus, um den Unfall aufzunehmen - das Gesetz sieht vor, dass Unfälle mit Polizeifahrzeugen nicht von der Dienststelle aufgenommen werden dürfen, die selbst verwickelt ist. (jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare