Kartoffelsetzen in Reddighausen

Viele kleine Bauern

+
Mit großer Begeisterung haben die Kinder Kartoffeln gesetzt. In der Mitte Ortsvorsteher Marcus Bettelhäuser.

Hatzfeld-Reddighausen. - Die Kartoffeln kommen nicht aus dem Supermarkt: Wie viel Spaß die Arbeit auf dem Feld macht, erfuhren Kinder beim Setzen der Kartoffeln.

Seit Jahren veranstaltet der Reddighäuser Ortsbeirat verschiedene Aktionen im Rahmen des Projekts „Wir sind dabei“. Dazu zählen auch das Setzen der Kartoffeln im Frühjahr und die Ernte im Herbst.

Am Samstag haben die Kinder mit großer Begeisterung den Teil eines Ackers zwischen Biebighausen und Ebenfeld bestellt. Bei Kurt Siebott durften sie auf dem Schlepper mitfahren und die Setzmaschine bedienen. Die Setzkartoffeln waren zuvor ausgewählt worden. (da)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der Frankenberger Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare