An vier Donnerstagen im August gibt‘s Live-Auftritte im Frankenberger Landratsgarten

+
Sie stellten den neuen „live treff“ vor: (von links) Ulrich Stupperich von der Krombacher Brauerei, Christoph Düber vom Veranstalter Okay-Veranstaltungen sowie Bürgermeister Rüdiger Heß, Nadine Lauterbach und Wolfgang Danzeglocke von der Stadt. Fotos: mjx

Frankenberg. Die Musikszene in Frankenberg bekommt einen weiteren exponierten Schauplatz und ein weiteres attraktives Programm: den „live treff Frankenberg“. Das heißt: An vier Donnerstagen im August wird es auf der Freifläche im Frankenberger Landratsgarten Live-Musik geben.

Die Bühne soll zwischen den historischen Mauern des Landratsamtes und dem gepflasterten Fußweg parallel zur Bahnhofstraße aufgebaut werden. Premiere des neuen Live-Musik-Programms ist am Donnerstag, 7. August – dann werden die „Acoustic Twins“ aus Speyer im idyllischen Landratsgarten zu hören sein. Veranstalter ist die Agentur „Okay-Veranstaltungen“ mit Sitz im westfälische Herdorf.

Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß verspricht sich in der „neuen Mitte“ der Stadt eine neue Attraktion für die Bevölkerung: „Das ist eine tolle Aktion. Ich hoffe, dass viele Menschen zu den Konzerten kommen werden.“ Der Donnerstag sei für die Konzertabende gezielt ausgewählt worden: „Der Donnerstag war früher der Frankenberger Ausgehabend. Das soll wieder so werden.“

Mehr über die Ziele des Veranstalters und das Programm lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare