Viermünden und Haubern verteidigen Feuerwehr-Titel

+
Sieger bei den Jungen/Gemischten Mannschaften: Das Bild zeigt die Jugendfeuerwehr Haubern mit Stadtjugendwartin Julia Paulus.

Frankenberg. Die Frauenmannschaft aus Viermünden und die Jugendfeuerwehr aus Haubern haben den Stadtpokal der Frankenberger Feuerwehren gewonnen.

Beide Gruppen verteidigten damit ihren Titel aus dem vergangenen Jahr, für den Hauberner Nachwuchs war es sogar der 15. Sieg in Folge. Ausrichter war diesmal die Wehr aus Willersdorf auf dem heimischen Sportplatz.

Bei den Erwachsenen waren neun Mannschaften angetreten, zwei davon als Gruppe mit neun Personen (Geismar und Dörnholzhausen), alle anderen als Staffel mit sechs Personen. Beiden Jugendlichen war Viermünden mit drei Mannschaften am Start. Der Siegerpokal ging – wie 14 Mal zuvor – aber wieder nach Haubern. (ao)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare