Volkstänzer tanzen um Hessenmeistertitel

Frankenberger Land. Die Landjugendgruppen aus Geismar (Foto), Haubern, Laisa und Rosenthal sowie die Trachtengruppe Wollmar nehmen an morgigen Samstag am Hessischen Volkstanzturnier in Wehrheim (Hochtaunuskreis) teil. Rosenthal tritt mit einem Vierpaarkreis an, die vier anderen heimischen Gruppen mit je einem Vier- und einem Mehrpaarkreis.

Ansonsten ist nur noch die Folkloregruppe Linsengericht (Main-Kinzig-Kreis) mit zwei Tanzkreisen am Start – immerhin Titelverteidiger in beiden Kategorien. Laisa (Vierpaar) und Haubern (Mehrpaar) hatten im vergangenen Jahr in Reddighausen die zweiten Plätze belegt.

Ausgerichtet wird das Traditionsturnier erstmals von der Landjugend Wehrheim, die selbst aber nicht mittanzt. Veranstaltungsort ist die Saalburghalle in Wehrheim-Oberhain.

Nach Pflicht- und Kürtänzen stehen am Abend die Siegerehrung und Tanz mit der Band „Baseducks“ auf dem Programm. (jpa) Archivfoto:  zpd

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare