Vorfahrt missachtet: Zwei Schwerverletzte auf der B253

Röddenau. Zwei Männer aus Allendorf sind bei einem Autounfall am Freitag gegen 12.40 Uhr auf der B 253 bei Röddenau schwer verletzt worden. Genau an dieser Stelle hatte es in den vergangenen Monaten immer wieder schwere Unfälle gegeben.

Diesmal wollte ein 39-jähriger Fahrer eines VW-Kastenwagens aus Richtung Allendorf nach links zum Röddenauer Kreisel abbiegen. Dabei übersah er laut Polizei den VW Polo eines 28-Jährigen, der aus Richtung Kaserne kam.

Der 39-Jährige musste von den Feuerwehren aus Frankenberg und Röddenau aus seinem Auto befreit werden. Er wurde wie der andere Fahrer ins Kreiskrankenhaus gebracht. An beiden Wagen entstand Totalschaden. (jpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare