Drei Wahlen 2020 im Landkreis

Battenberg, Gemünden und Burgwald wählen neue Bürgermeister

Im Landkreis Waldeck-Frankenberg stehen im Jahr 2020 drei Bürgermeisterwahlen an: in Battenberg, Gemünden und Burgwald.
+
Im Landkreis Waldeck-Frankenberg stehen im Jahr 2020 drei Bürgermeisterwahlen an: in Battenberg, Gemünden und Burgwald.

Im Landkreis Waldeck-Frankenberg stehen im Jahr 2020 drei Bürgermeisterwahlen an: in Battenberg, Gemünden und Burgwald.

Los geht es bereits am 16. Februar in Battenberg. Amtsinhaber Christian Klein stellt sich zur Wiederwahl. Mit Reiner Arnold, der als unabhängiger Bewerber antritt, hat er einen Gegenkandidaten, die Bewerbungsfrist ist bereits abgelaufen. 

Klein und Arnold standen sich bei der Bürgermeisterwahl in Battenberg im Jahr 2014 schon einmal als Konkurrenten um das Bürgermeisteramt gegenüber. Damals gab es mit Dieter Kocab noch einen dritten Kandidaten um die Nachfolge von Heinfried Horsel.

Breite Unterstützung für den Bürgermeisterkandidaten 

Christian Klein wird diesmal von CDU, SPD, FDP sowie den Bürgerlisten Laisa, Frohnhausen, Berghofen und der Bürgerliste Dodenau unterstützt. Reiner Arnold sitzt für die „Liste unabhängiger Bürger“ im Ortsbeirat von Berghofen. Beginn der neuen Amtszeit ist am 1. August 2020.

In Gemünden soll am 5. Juli gewählt werden. Bürgermeister Frank Gleim hat bereits angekündigt, sich dann erneut zur Wahl zu stellen. Er wolle erneut als unabhängiger Kandidat antreten, sagte Gleim, der der Bürgerliste Gemünden angehört. Weitere Kandidaten sind bisher noch nicht bekannt. Eine Stichwahl würde am 19. Juli stattfinden.

Gemündener mit langer Erfahrung 

Frank Gleim ist seit dem 1. Januar 2009 Bürgermeister von Gemünden. Er hatte sich 2008 in einer Stichwahl mit 53 Prozent gegen Matthias Lückel von der CDU durchgesetzt und war 2014 durch einen Wahlsieg mit rund 73 Prozent gegen Rainer Hesse (ebenfalls CDU) wiedergewählt worden. Die neue Amtszeit beginnt am 1. Januar 2021.

Ende des Jahres, wahrscheinlich im November, steht in Burgwald die Bürgermeisterwahl an. Amtsinhaber Lothar Koch will zum dritten Mal antreten, hat er angekündigt. Der parteilose Koch wurde 2008 zum Nachfolger von Adam Daume gewählt, damals gewann er gegen Volker Heß (SPD) mit 77,2 Prozent. Bei seiner Wiederwahl 2014 gab es keinen Gegenkandidaten.

Und 2020 wird ein neuer Bürgermeister sein Amt antreten: Henning Scheele wird am 1. März Nachfolger von Uwe Steuber. Die Bürgermeisterwahl war am 29. September. Bereits vor einem Monat, am 1. Dezember, hat der neu gewählte Karsten Kalhöfer das Bürgermeisteramt in Vöhl angetreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare