Rollstuhlfahrer (74) vermisst: Groß angelegte Suche

Wangershausen. Polizei und Feuerwehr suchen fieberhaft nach einem 74 Jahre alten Rollstuhlfahrer, der dringend auf Medikamente angewiesen ist. Ein Polizeihubschrauber wurde zur Suche aus der Luft angefordert.

Wie der Dienstgruppenleiter der Frankenberger Polizei am Abend gegenüber 112-magazin.de berichtete, ist der Mann aus dem Frankenberger Stadtteil Wangershausen zuletzt am Donnerstag um 10.30 Uhr gesehen worden. Der in der Birkenstraße wohnende Mann ist den Angaben zufolge mit einem dreirädrigen Elektrorollstuhl unterwegs.

Nachdem die Suche der Polizei keinen Erfolg brachte, forderten die Beamten um etwa 17.30 Uhr die Feuerwehr an. Noch gegen 19 Uhr suchten die Brandschützer in der Umgebung nach dem Vermissten. Dabei ist auch eine Wärmebildkamera im Einsatz. Um die Bevölkerung zu sensibilisieren, hat die Polizei eine Suchmeldung im Rundfunk veranlasst.

Am Abend wurde außerdem ein Polizeihubschrauber angefordert, der ebenfalls mit Wärmebildkamera ausgestattet ist und die Suche aus der Luft unterstützen soll. Dabei drängt die Zeit, denn der Mann benötigt laut Polizei alle zwei Stunden Medikamente.

Wer den vermissten Rollstuhlfahrer sieht, verständigt unter der Notrufnummer 110 die Polizei.

112-magazin.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare