Wechsel im Museumsdienst - Hans Papenfuß übernimmt Nachfolge

Abschied von Justitia: Manches Mal hat Simone Bendel im Kreis-Heimatmuseum Gäste an der steinernen Rathausfigur vorbeigeführt. Nun übernimmt Hans Papenfuß ihre Aufgabe. Foto: Völker

Frankenberg. Sie kennt jeden Winkel in Kreuzgang und Dormitorium des ehemaligen Klosters Sankt Georgenberg, drei Jahre lang hat sie mehreren hundert Gästen die Schätze des Kreis-Heimatmuseums liebevoll präsentiert. Nun gab Simone Bendel, Studentin der Geschichte und Archäologie an der Marburger Philipps-Universität und Mitarbeiterin im Museum, den Schlüssel an Hans Papenfuß weiter, der seit kurzem in Frankenberg wohnt und Erfahrung aus der Museumsarbeit in Sachsenberg mitbringt.

Aus Zeitgründen musste Simone Bendel ihren stundenweisen Dienst im Kreis-Heimatmuseum aufgeben, denn sie schreibt in Marburg an ihrer Bachelorarbeit.

Ihr Nachfolger Hans Papenfuß, langjähriges und aktives Mitglied im Frankenberger Geschichtsverein, kennt das Kreis-Heimatmuseum schon seit seiner Kindheit, als die in der Mauritiuskapelle untergebrachten Polizeibeamten für Landrat Dr. Stapenhorst die Exponate aus den Dörfern holen mussten. Verwaltungsangestellter Georg Merkel, offizieller Leiter des Kreis-Heimatmuseums von 1965 bis 1977, hat ihm die so geretteten Funde ganz nahe gebracht.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare