Frankenberger Lions feierten mit 500 Gästen im historischen Klostergarten

Weinfest in lauer Nacht

Aufgebrezelt: Viel Spaß beim Weinfest hatten auch Sigrid Meyer und Tochter Julia. Foto:  Ochse

Frankenberg. Kühler Wein, Musik und dazu ein herrlicher Spätsommerabend - mehr als 500 Besucher erlebten am Samstagabend das Weinfest des Frankenberger Lions-Clubs im Klostergarten.

Die Lions hatten dafür die notwendigen Voraussetzungen geschaffen: Die Big Band der Edertalschule und das waldeckische Salonrchester „Cappuccino“ sorgten mit ihrer Musik für einen stimmungsvollen Rahmen.

„Wir wollen heute feiern und Gutes tun“, begrüßte der Frankenberger Lions-Präsident Rainer Walenzik die Besucher am späten Samstagnachmittag im Garten des ehemaligen Klosters St. Georgenberg.

Mit dem Erlös aus dem Verkauf der kulinarischen Spezialitäten und Spenden unterstützen die Lions die Frankenberger Kinderakademie, die in diesem Jahr erstmals für Schüler der Edertalschule und Ortenbergschule mit spannenden und interessanten Aufgaben auf sich aufmerksam machte.

Besondere Aufmerksamkeit erregte bei den Besuchern im Klostergarten natürlich der Wein - der Riesling Classic aus dem Jahr 2010. Bei der Traubenlese im vergangenen Herbst hatten Mitglieder der heimischen Hilfsorganisation selbst mitgeholfen.

Der klassischer Riesling und auch die halbtrockene Variante schmeckten bei warmen Temperaturen; Brezeln, Käse und Winzervesperplatten ergänzten das Angebot des Weinfestes.

Mehr in der gedruckten Montagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare