Zu wenig Männer: Battenfelder Theater-Aufführung verschoben

Battenfeld. Die für Ende Oktober und Anfang November vorgesehenen Theateraufführungen der Laienspielergruppe „Kuckucksbühne“ werden auf das letzte März-Wochenende bzw. das April-Wochenende verschoben. Grund ist ein akuter Mangel an männlichen Darstellern.

Es wurde zwar bereits ein neuer männlicher Darsteller gefunden. Dieser kann aber an den Aufführungen im Herbst nicht teilnehmen, wohl aber im Frühjahr 2011. Dann soll das lustige Stück „Leberkäs und rote Strapse“ für Lachsalven in der Sport- und Kulturhalle sorgen.

Im Übrigen kann jeder, der sich für das Theaterspielen interessiert, zum Schnuppern bei der Theatergruppe vorbeischauen. Auskünfte erteilt Andrea Krause, Tel. 7400.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare