Ehrungen der Hatzfelder Feuerwehr

Wenzel: "Ihr seid Vorbilder für alle"

+
Stadtbrandinspektor Eckhard Wenzel (links) und Bürgermeister Dirk Junker (rechts) mit den geehrten Feuerwehrleuten Uwe Schneider, Erwin Feisel und André Feisel (von links).

Hatzfeld-Reddighausen - Erwin Feisel, André Feisel und Uwe Schneider haben am Freitagabend in Reddighausen die Anerkennungsprämie für aktive Feuerwehrleute des Landes erhalten. Bürgermeister Dirk Junker und Stadtbrandinspektor Eckhard Wenzel ehrten die drei Reddighäuser.

„Der Einsatz in der Feuerwehr ist keine Selbstverständlichkeit“, sagte Dirk Junker bei der Ehrung, die anlässlich der Jahresabschlusssitzung der Stadtverordneten im Gasthaus Zum Edertal stattfand. „Das muss anerkannt werden.“

André Feisel ist seit zehn Jahren aktiv und erhält dafür 100 Euro. Uwe Schneider wurde mit 500 Euro für seine 30-jährige Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung geehrt. Schon seit 40 Jahren ist Erwin Feisel in der Feuerwehr aktiv. Er erhält die Höchstsumme in Höhe von 1000 Euro.

Eckhardt Wenzel hob die Tatsache hervor, dass mit Erwin und André Feisel Vater und Sohn geehrt wurden. Das Engagement in der Feuerwehr habe in der Familie Tradition. „Ihr seid Vorbilder für alle“, würdigte er die drei Geehrten. (da)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare