Veranstaltungsfunk zum Frankenberger Pfingstmarkt

Ab 24. Mai wieder „Radio Frankenberg“ auf Frequenz 93,7 MHz

Ab dem 24. Mai ist „Radio Frankenberg“ wieder auf der Frequenz 93,7 MHZ zu hören. Die Crew sendet aus dem Studio in der Neustädter Straße in der Fußgängerzone. Das Foto entstand im Jahr 2010. Ab Donnerstag beginnt die sechste Auflage des Veranstaltungsfun

Frankenberg - Es ist wieder so weit: Über Pfingsten geht „Radio Frankenberg“ zum sechsten Mal auf Sendung. Zu empfangen ist das Programm von Radiomacher Tim Heinrichs-Noll im Frankenberger Land auf der Frequenz 93,7 MHz und im Internet weltweit unter der Adresse www.radio-frankenberg.de.

Für das Team um „Radio Frankenberg“-Initiator Tim Heinrichs-Noll hat die heiße Phase längst begonnen, auch wenn der Sendebetrieb erst nächste Woche Donnerstag um 12 Uhr aufgenommen wird. Wie in den vergangenen Jahren wird der Frankenberger Bürgermeister den Startschuss geben: eine Premiere für den neuen Rathauschef Rüdiger Heß, der das Veranstaltungsradio aber ebenso unterstützt wie sein Vorgänger Christian Engelhardt. Doch bis es so weit ist, gibt es für die zehnköpfige Crew noch etliches zu tun. Die letzten Werbespots müssen produziert und das Programm vervollständigt werden.

Auf Sendung ist „Radio Frankenberg“ vom 24. Mai bis Mittwoch, 30. Mai. Und rund um die Uhr gibt es auf der Frequenz 93,7 MHz oder im Internet unter www.radiofrankenberg.de etwas zu hören. Hauptakteure sind wie in den Vorjahren Tim Heinrichs-Noll, Mandy Schmidt und „Radio Frankenberg“-Chefredakteur Patrik Buchmüller. Nachrichten von der Wehrweide, aus Frankenberg, dem Landkreis und der Welt gibt es jede halbe Stunde. Die Frankenberger Zeitung ist dabei offizieller Kooperationspartner des Frankenberger Veranstaltungsradios. Im dritten Jahr in Folge versorgt die FZ das Radio-Team mit allen Infos, die für Nachrichten und Berichte benötigt werden.

Bürgermeister-Talk mit Heß

Ein Höhepunkt im Radioprogramm soll wieder der Bürgermeister-Talk werden. Rüdiger Heß wird am Sonntag, 27. Mai, im Studio erwartet, um mit Patrik Buchmüller und einem Redakteur der Frankenberger Zeitung über die Entwicklung der Stadt und der Ortsteile zu diskutieren. Beginn der Sendung ist um 18 Uhr. Die Hörer können sich an der Diskussionsrunde beteiligen, per E-Mail an redaktion@radiofrankenberg.de oder per Telefon unter der Nummer 06451/240765.

Nach fünf Jahren verzichtet „Radio Frankenberg“ erstmals auf ein Live-Video vom „Marsch in den Listenbach“ am Freitag. Im Anschluss an den inoffiziellen Pfingstmarkt-Auftakt wird allerdings ein Video in HD-Qualität im Internet zu sehen sein. Auf der Suche ist das Radio-Team noch nach Vereinen und Musikgruppen, die interessante Geschichten zu erzählen haben oder sich im Radio bekannt machen wollen. Tim Heinrichs-Noll lädt aber auch alle anderen Interessierten aus dem Frankenberger Land dazu ein, dem Radio-Team Musikwünsche oder sonstige Anliegen zu übermitteln - oder auch direkt im Studio in der Neustädter Straße vorbeizuschauen.

„Goldene Karte“ bei „Ebay“

Präsent ist „Radio Frankenberg“ bei „Facebook“. Über die Auktionsplattform „Ebay“ hat Tim Heinrichs-Noll zudem eine ganz besondere Aktion gestartet. Bis zum 24. Mai, 19.03 Uhr, könnten Interessierte dort auf eine der begehrten „Goldenen Pfingstmarktkarten“ bieten. Die Karte berechtigt zum kostenlosen Fahrvergnügen an allen Pfingstmarkttagen. Heinrichs-Noll hofft darauf, dass vielleicht Firmen Gebote abgeben. Der Erlös ist schließlich für den guten Zweck bestimmt: Der Kaufpreis wird an die Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg überreicht.

Das Programm im Überblick:

Montags bis freitags, 6 bis 10 Uhr: Timmeyy und die Morgencrew; 10 bis 14 Uhr: Radio Frankenberg Frühshoppen; 14 bis 17 Uhr: der Mandy-Nach-Schmidt-Tag; 17 bis 18 Uhr: Menschen und Musik bei Mandy; 18 bis 20 Uhr: Radio Frankenberg Panorama; ab 20 Uhr: Radio Frankenberg - der Abend.

Samstags, sonntags und feiertags, 8 bis 12 Uhr: Timmeyy und die Morgencrew; 12 bis 14 Uhr: Radio Frankenberg Frühshoppen; 14 bis 17 Uhr: Der Mandy-Nach-Schmidt-Tag; 17 bis 18 Uhr: Menschen und Musik bei Mandy; 18 bis 20 Uhr: Radio Frankenberg Panorama; ab 20 Uhr: Radio Frankenberg - der Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare