Zehn Katholiken feierten in Frankenberg gestern ihre Jubelkommunion

Wieder am Tisch des Herrn

Nach der Heiligen Messe: das Foto zeigt die zehn die Jubilare zusammen mit Pater Laurentius in der katholischen Kirche in Frankenberg. Foto:  Moniac

Frankenberg. Bei einer feierlichen Messe in der Kirche St. Maria Himmelfahrt in Frankenberg bekräftigten zehn Katholiken bei ihrer Jubelkommunion das Bekenntnis zur katholischen Kirche. Beteiligt waren die Kommunionsjahrgänge 1945, 1950 und 1960.

Pater Laurentius bezog sich in seiner Predigt auf den langen Zeitraum, der vergangen ist, seit die Jubilare zum ersten Mal zum Tisch des Herrn gingen. „Zögert nicht, euren Glauben an eure Kinder und Kindeskinder weiterzugeben“, ermunterte er seine Zuhörer.

Nach der Messe wurden die Jubilare zu einem Empfang in das Gemeindehaus gebeten. Dort gab es eine Menge zu erzählen und zu bereden, denn schließlich sind die Kameraden von einst inzwischen in alle vier Winde verstreut.

Das Fest der Jubelkommunion feierten gestern in Frankenberg: Josef Fritz, Brigitte Geiger, Elfriede Gött, Gabriele Opitz, Karl-Heinz Opitz, Gerhard Pöllmann, Gerhard Rimpl, Klemens Schymalla, Renate Walenta und Christa Werner. (zmm)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare