Eder-Bike-Tour führt am 14. Juni auf dem Fahrrad entlang der Eder durch die Region

Wittgensteiner wieder dabei

Die Touristiker der beteiligten Städte und Regionen und die ersten Radler freuen sich auf die Eder-Bike-Tour, die am 14 Juni zwischen Bad berleburg und Fritzlat stattfindet.Foto: pr

Oberes Edertal - „Auf die Räder, fertig, los!“ – am 14. Juni findet wieder die Eder-Bike-Tour statt. Auch die Wittgensteiner Partner sind wieder mit auf dem Sattel.

Der beliebte und jährlich stattfindende Raderlebnistag „Eder-Bike-Tour“ lädt wieder zum Radeln entlang der Eder ein. Auf dem Eder-Radweg können Radfahrer a, Sonntag, 14. Juni, das Edertal zwischen dem Berleburger Stadtteil Aue, Frankenberg, dem Edersee und dem historischen Fritzlar genießen.

Die Eder-Bike-Tour wurde bereits in den vergangenen Jahren zu einem Besuchermagneten und lockte jeweils mehrere tausend Teilnehmer an. Organisiert wird die Eder-Bike-Tour Jahr von der Touristik Service Waldeck-Ederbergland, der Ederbergland Touristik, dem Burgwald-Touristservice, der Erlebnisregion Edersee sowie dem Kreis Siegen-Wittgenstein und den Städten und Gemeinden entlang der Route. Zwischen Aue und Beddelhausen findet der Erlebnistag im Wittgensteiner Land nach Ausfällen in den vergangenen Jahren auf für den Autoverkehr gesperrten Straßen statt. Zwischen Hatzfeld, Frankenberg, dem Edersee und Fritzlar verläuft die Tour auf dem Eder-Radweg. Auf dem Abschnitt zwischen der Landesgrenze bei Beddelhausen und Dodenau geht es über die alte Bahntrasse, alte Eisenbahnbrücken und durch den etwa 350 Meter langen Tunnel. Am Tag der Veranstaltung können sich die Radler auf besondere Aktionen freuen. Diese machen den Ausflug durch das Edertal zu einem besonderen Erlebnis.

Dazu warten entlang der Strecke Spezialitäten und Erfrischungen aus der Region auf die Besucher. Ein Informationsflyer mit dem Streckenverlauf und einer Übersicht über alle Veranstaltungen rund um die „Eder-Bike-Tour“ ist bei den Tourismusverbänden, den Tourist-?Infos sowie den Städten und Gemeinden am Streckenverlauf erhältlich. Unterstützt wird die Eder-Bike-Tour in diesem Jahr durch die Volksbank Wittgenstein, den Zweckverband Personennahverkehr Westfalen Süd sowie den Nordhessischen Verkehrsverbund. Letztere ermöglichen auch eine sorgenfreie Anreise: Um den Radfahrern eines Start ohne Auto zu ermöglichen, haben die Veranstalter mit den beiden Verkehrsverbänden und dem Busunternehmern BKW aus Bad Wildungen einen Shuttle-Service eingerichtet. Weitere Informationen zur Eder-Bike-Tour am 14. Juni finden sich im Flyer und auf der Internetseite der Veranstaltung: www.eder-bike-tour.de. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare