Wohnhausbrand: 88-Jährige gestorben

Kirchhain. Der Wohnungsbrand am Mittwochmorgen in der Joseph-Haydn-Straße in Kirchhain hat kein glückliches Ende genommen. Die 88-jährige Hausbewohnerin erlag am späten Donnerstagabend ihren schweren Verletzungen.

Lesen Sie auch

Wohnhausbrand: Frau erleidet lebensbedrohliche Verletzungen

Nach Angaben der Brandermittler der Kripo Marburg hatte ein technischer Defekt an einer älteren Heizdecke den Schwelbrand im Schlafzimmer der Wohnung ausgelöst.

Der Sachschaden beträgt 12 000 Euro. (jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare