Wohnwagen in Bromskirchen ausgebrannt

+
Ausgebrannt: Dieser alte Wohnwagen ging in Bromskirchen in Flammen auf.

Bromskirchen. Nur noch rauchende Trümmer blieben von einem alten Wohnwagen übrig, der am Donnerstag gegen 10.30 Uhr am Radweg unterhalb der Somplarer Straße in Bromskirchen verbrannte.

Der Eigentümer sagte gegenüber der HNA, er habe bei der Gemeinde ein Feuer angemeldet. Offenbar wollte er Baum- und Strauchschnitt verbrennen.

Unter der Leitung von Tim Kessler waren 13 Feuerwehrleute aus Bromskirchen und Somplar mit drei Fahrzeugen im Löscheinsatz. Nach Angaben des Eigentümers entstand kein weiterer Schaden. Die Ermittlungen der Polizei sind noch nicht abgeschlossen. 

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare