Drei Feuerwehren rückte mit 20 Einsatzkräften aus – Keine Gefahr für die Umwelt

Zehn Liter Heizöl liefen in Entlüftung

+
Gefahrgutwagen: 20 Feuerwehrleute rückten am Montag in die Marburger Straße aus. Sie mussten aber nicht eingreifen.

Frankenberg. 20 Feuerwehrleute aus Frankenberg, Viermünden und Schreufa mussten am Montagmittag zu einem Haus im Wohngebiet an der Marburger Straße in Frankenberg ausrücken. Gegen 13 Uhr war dort ein Gefahrgutunfall gemeldet worden.

Die Einsatzkräfte, die mit vier Fahrzeugen angerückt waren, mussten allerdings nicht eingreifen. „Es sind beim Befüllen der Tankanlage nur etwa zehn Liter Heizöl in die Tankentlüftung gelaufen“, berichtete Stadtbrandinspektor Martin Trost. Durch die geringe Menge habe keine Gefahr bestanden. Die Einsatzstelle sei daraufhin vom Frankenberger Abwasserwerk übernommen worden. Außer der Feuerwehr war auch die Polizei im Einsatz. (mjx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare