Schützenjugend des Kreises Frankenberg

Zeltlager: Vanessa Henkel und Felix Dippel regieren

+
Die neuen Jungregenten: Kreisjugendkönigin Vanessa Henkel (3. von links, mit Begleiter Brian Dönges), der neue Schülerkönig Felix Dippel mit Begleiterin Natascha Ernst (links daneben) sowie die Ritter Mika Engel, Jannik Ochse, Sebastian Kröll und Anna-Mara Webelhuth.

Frankenberg. Nicht nur die Sonne lachte - auch die neuen Regenten der Schützenjugend des Kreises Frankenberg strahlten nach ihrem Erfolg. Auf der Anlage „im Gänseteich“ hatte ein teils emotionales und interessantes Schießen um die Königswürden stattgefunden.

Die Bewohner des Zeltlagers drückten vor allem den Lagerteilnehmern unter den insgesamt mehr als 30 Majestätsanwärtern die Daumen.

Parallel entwickelte sich bei Schüler- und Jugendkönig ein Wettbewerb mit Schlagabtausch. Der erste Jubel galt Sebastian Kröll vom gastgebenden SV Bottendorf. Mit dem 79. Schuss wurde er erster Ritter.

Auch der Adler der Schüler, die mit Luftgewehr schossen, war Sekunden später um einen Flügel ärmer, und Mika Engel um einen Titel reicher: Erster Ritter mit dem 86. Schuss.

Nach 66 Schüssen fiel bei der Jugend der zweite Flügel und machte Anna-Mara Webelhuth vom SV Herbelhausen/Ellnrode zum zweiten Ritter. Bei den Jüngeren reckte nach 63. Schuss Jannik Ochse stolz seine Trophäe in die Luft: Der Youngster, vom SV Ernsthausen, ist zweiter Ritter beim Schülerkönig. Nun wurde der ohnehin schon stimmungsvolle Wettstreit noch lauter. (sä)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare