Zeugenaussage führte zu Unfallverursacher

Frankenberg. Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass der Fahrer eines unfallverursachenden Autos von der Polizei ermittelt werden konnte. Der Mann hatte sich am frühen Freitagabend in der Frankenberger Hainstraße von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 5000 Euro zu kümmern.

Laut Polizei befuhr der Mann mit seinem Fahrzeug gegen 18.40 Uhr die Hainstraße - aus Richtung Linnertor-Kreuzung kommend. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Wagen in Höhe Hausnummer 20a nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen dort geparkten Pkw. Der Fahrer setzte die Fahrt unvermittelt fort.

Allerdings hatte sich eine Zeugin das Kennzeichen gemerkt. Daraufhin konnte der Unfallverursacher von der Polizei ermittelt werden.

Nach Angaben der Beamten stand der Fahrer unter Alkohol. Sein Führerschein wurde einbehalten. (jun)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare