Allendorf

Ziel: Hessische Kommunen als Vorreiter

+

- Allendorf (r). Politiker informieren sich beim Heiztechnik-Hersteller Viessmann über zukunftsweisende Energiekonzepte: Bürgermeister aus 17 hessischen Städten und Gemeinden waren zu Gast am Stammsitz n Allendorf

Die Politiker informierten sich über Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz und den Einsatz erneuerbarer Energien. Für die Kommunen liegt darin eine besondere Herausforderung. Schon heute machen die Energiekosten den viertgrößten Posten in den kommunalen Haushalten aus, und auch in Zukunft muss mit steigenden Preisen für fossiles Öl und Gas gerechnet werden. Die Investition in innovative, hocheffiziente Technik ist ein wichtiger Hebel, die Kassen der Städte und Gemeinden dauerhaft zu entlasten.

Das Land Hessen hat seinen Kommunen eine Vorreiterrolle beim Klimaschutz zugewiesen, um auf einer „breiten Basis den Klimaschutz als eine wichtige Zukunftsaufgabe“ zu verankern. Dazu gehören auch verschiedene von der Landesregierung initiierte Projekte, wie z. B. „100 Kommunen für den Klimaschutz“, bei dem die teilnehmenden Städte und Gemeinden eine CO2-Bilanz aufstellen und einen Aktionsplan zur CO2-Minderung sowie zur Energieeinsparung festlegen. „Die Kommunen können mit gezielten Maßnahmen ihren CO2-Ausstoß mindern oder auch ihre Planungshoheit einsetzen, um das Klima zu schonen“, so der hessische Umweltstaatssekretär Mark Weinmeister.Vortrag über „Effizienz Plus“

Mehr lesen Sie in der FZ vom Mittwoch, 5. Oktober

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare