Zirkus und Festgottesdienst zum 40. Geburtstag des Kindergartens Laisa

+
Kleine Raubtiere: Kindergartenkinder aus Laisa 

Laisa. Jongleure und Zauberer, Seiltänzerinnen und Raubtiere haben am Sonntag das Gemeinschaftshaus in Laisa bevölkert.

Mit einer Zirkus-Show, einem Festgottesdienst und einer Auktion hat der evangelische Kindergarten „Stümpfe-Schlümpfe“ seinen 40. Geburtstag gefeiert.

„Dieser Kindergarten hat Bestand“, versicherte Bürgermeister Heinfried Horsel. Er sprach sich für den Erhalt und die Ausweitung des Kindergartens zu einem Familienzentrum aus, ebenso wie Laisas Ortsvorsteher Günther Belz und Robert Paulus von der Vereinsgemeinschaft.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare