Zusammenstoß bei Battenfeld: Älteres Ehepaar bei Unfall schwer verletzt

+
Schwerer Unfall bei Battenberg: Ein älteres Ehepaar wurde verletzt.

Battenfeld. Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung B253/B236 bei Battenfeld ist am frühen Donnerstagabend ein Ehepaar aus Münster schwer verletzt worden.

Die 71-jährige Fahrerin wollte aus Richtung Battenfeld nach links in Richtung Frankenberg abbiegen. Dabei übersah sie laut Polizei einen vorfahrtberechtigten Audi, der nach Aussage des 22-jährigen Fahrers allerdings zu schnell aus Richtung Frankenberg angefahren kam.

Der junge Audifahrer aus Frankenberg blieb unverletzt. Sein Auto kam nach dem Zusammenstoß erst nach rund 150 Metern zum Stehen. "Der hat sich gedreht wie ein Propeller", berichtete ein Zeuge. 80 km/h sind an dieser Kreuzung auf der B253 erlaubt, mindestens 110 sei der Audi schnell gewesen, sagte die Polizei.

An den beiden Autos entstand ein Gesamtschaden von 30.000 Euro. Die Feuerwehr aus Battenfeld half beim Aufräumen der Unfallstelle. Der übrige Verkehr konnte zumindest langsam weiterfließen. Das schwer verletzte Ehepaar wurde ins Kreiskrankenhaus nach Frankenberg gebracht. (jpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion