Zusammenstoß mit Lastwagen auf der Bundesstraße - Frau verletzt

+
Zusammenstoß mit Lastwagen auf der Bundesstraße

Frankenberg. Dritter Verkehrsunfall innerhalb von nur 13 Tagen im Kreuzungsbereich der Bundesstraßen 252/253 nahe der Frankenberger Kläranlage: Am Montagmorgen krachte dort ein Ford Puma mit einem Lastwagen zusammen.

Zusammenstoß mit Lastwagen auf der Bundesstraße

Beide Fahrer mussten verletzt ins Frankenberger Krankenhaus gebracht werden – die 27 Jahre Ford-Fahrerin aus einem Frankenberger Stadtteil und auch der 58 Jahre alte Lastwagenfahrer aus Bielefeld. Laut Frankenberger Polizei ereignete sich der Unfall gegen 6.20 Uhr. Zu dieser Zeit war die junge Frau mit ihrem Wagen von Geismar in Richtung Frankenberg unterwegs – dazu musste sie auch die vielbefahrene Bundesstraße zwischen Frankenberg und Korbach überqueren.

Beim Abbiegen übersah die Frau allerdings den Lastwagen, der von Frankenberg in Richtung Korbach unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Seit einem Verkehrsunfall am 25. August ist die Ampelanlage an dieser Kreuzung außer Betrieb. Durch den Zusammenprall wurde der silberfarbene Ford herumgeschleudert und blieb auf der Linksabbiegerspur aus Richtung Korbach stehen, Bei dem Unfall wurde die Frau so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen ins Frankenberger Kreiskrankenhaus eingeliefert werden musste. Auch der Lastwagenfahrer musste für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Neben Notarzt und Rettungskräften war auch die Frankenberger Feuerwehr im Einsatz. Die Feuerwehrleute streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab und reinigten anschließend die Fahrbahn. Die von der Leitstelle anfäglich angeforderte Rettungsschere mussten die Einsatzkräfte nicht einsetzen. Den Sachschaden gab die Polizei mit insgesamt 16 000 Euro an. (zgm)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare